Überspringen zu Hauptinhalt

Initiative K

Online-Event Herrenberg
Gastgeber

Herrenberg

Am 14. Juni ist Herrenberg Gastgeber der Initiative K. Die Initiative K ist ein Pilotprojekt von und für Kommunen aus Baden-Württemberg.
In mehreren Online-Events stellen die teilnehmenden Kommunen digitale Best-Practice-Projekte vor und tauschen sich zum Thema digitale, moderne und krisensichere Kommune von Morgen aus. Davon sollen die Bürgerinnen und Bürger profitieren.

14.06.2021 | 15:00-17:00 | Online-Event

Teilnehmen

Ablauf | Online-Event

Begrüßung

Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Thomas Sprißler

Impulse

Best-Practice-Impulse

  • New Work: Selbstorganisation im Bauhof Herrenberg
    Stefan Kraus, Leiter Amt für Technik, Umwelt, Grün, Stadt Herrenberg
  • OZG als Einstieg in die Digitalisierung
    Robert Geist, Koordinator für Digitalisierung, Stadt Waiblingen
  • Uschi – Die digitale Concierge für Schwäbisch Gmünd
    Markus Herrmann, Leitung Amt für Medien und Kommunikation, Stadt Schwäbisch Gmünd
  • Heterogenität managen! Komplexe IT-Strukturen compliant und anwenderfreundlich absichern
    Rene Nies, NCP engineerings
  • Landkreis Tübingen – Road to Digitalisierungsstrategie
    Manuel Wohland, Abteilung Wirtschaftsförderung – Digitalisierung, Landkreis Tübingen

Experten-Diskussion

moderierte Diskussion mit den Referenten

  • Stefan Kraus, Stadt Herrenberg
  • Robert Geist, Stadt Waiblingen
  • Markus Herrmann, Stadt Schwäbisch Gmünd
  • Manuel Wohland, Landkreis Tübingen
  • René Nies, NCP engineering GmbH

und allen Teilnehmenden.

Moderation: Fabian Haun, elfnullelf GmbH

Abschluss und Ausblick

Abschluss-Statements und Ausblick auf mögliche Kooperationsprojekte zwischen den Kommunen

Teilnehmen

Grußworte | Impulse

OB Thomas Sprißler

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Stefan Kraus

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Markus Herrmann

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Manuel Wohland

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Milestones | Kommunale Digitalisierung in Herrenberg

Spotlight | Digitalprojekte in Herrenberg

Technisches Rathaus

Das Technische Rathaus am Seeländer ermöglicht agiles und projektorientiertes Arbeiten in modernen Räumlichkeiten. Offene Räume zum Austauschen und Besprechen und unterschiedlich gestaltete Sitzgruppen zwischen den Schreibtischen unterstützen das projektorientiere Arbeiten. Zum Festhalten von Ergebnissen oder zum Sortieren von Gedanken stehen verschiebbare Whiteboards zur Verfügung.

Mobilitätsplattform „stadtnavi“

Die Mobilitätsplattform „made in Herrenberg“ basiert auf einem Open-Source-Ansatz und hat das schnelle und umweltfreundliche Navigieren zum Ziel. Sie erfasst, sammelt und vernetzt regionale Daten, stellt diese in Echtzeit zur Verfügung und zeigt die schnellste und umweltfreundlichste Möglichkeit, um von A nach B zu kommen.

Startup Bauhof

Konkret erprobt die Herrenberger Verwaltung mit dem New-Work-Projekt seit gut zwei Jahren neue, agile Arbeitsstrukturen im Bauhof. Es geht um Selbst-Organisation, die konsequente Digitalisierung der bestehenden Geschäftsprozesse und die Übertragung digitaler Megatrends auf die Geschäftsfelder des Bauhofs.

Smart Herrenberg

Die Stadt Herrenberg stellt ein weltweit normiertes Funknetz namens LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) zur Verfügung, das als Infrastruktur für alle zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten bietet.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche